Breiter Stein - Gulag-Blog - <-- gulag-online --> Bouldern und Clean Climbing im Elbsandstein

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Breiter Stein

Herausgegeben von in OBouldering ·



Warum sollte das, was in Fontainebleau gelebt wird, nicht auch hier im Elbsandstein funktionieren?

Parcours, das Durchlaufen oder Ablaufen aneinandergereihter Boulder homogener Schwierigkeit, ist wahrscheinlich eine der angenehmsten Trainingsmethoden für Technik und Ausdauer im Klettersport.
Aber mehr nicht?
Wer einmal anspruchvoll gediegen durch mehrere Felsblöcke gebouldert ist, hat möglicherweise diese Leichtigkeit gefühlt, um die es geht.
Vielleicht liegt es an der Perfektion, die sich einstellt – denn die reine Schwierigkeit macht es nicht.
Es ist etwas zwischen genussvoller Bewegung mit moderatem Anspruch und Auspowern durch Vielfalt.
Was am Ende entscheidet, ist einen Tag draußen zu sein, Freude an der Bewegung und sicher auch die Herausforderung, den ganzen Parcours absolviert zu haben, ohne vorher einzuknicken vor dem Schweinehund im Inneren.

Für uns hat das Parcoursbouldern immer etwas mit dieser fränzösischen Lässigkeit und Eleganz der (gerade älteren) Bleausards zu tun, die wir hier so vermissen.
Die technischen Boulder in bester Felsqualität, die Blöcke zum Aussteigen und die sonnenexponierte Lage – der Breite Stein bietet sich geradezu an für den Parcoursmodus ... einfach ein schöner Platz hier seine (Boulder) Tage zu verbingen.



Das Team, 09.11.2020



Copyright _ gulag - online _ 2005 - 2019 _ All rights reserved
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü