Immanenz - Gulag-Blog - <-- gulag-online --> Bouldern und Clean Climbing im Elbsandstein

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Immanenz

Herausgegeben von in OBouldering ·
Immanenz



Der Jahreswechsel steht bevor. Zeit eine noch nicht durchstiegene Linie zu beenden.

Die rechte Hand am ersten Griff im Dach, die linke steuert zur Kante an einem Griff mit einer Rippe. So wird gestartet und los geht es. Die ersten Bewegungen gehen zügig. Schnelligkeit ist das Rezept, die athletische Kletterei verlangt einiges ab. Alles passt, Heelhook, Toohook, wieder Heelhook, es läuft wie geplant. Zentimeter entfernt vom Zielgriff nimmt die Fahrt ihren Lauf und der Körper begibt sich in die Schwerkraft. Der Weg ist lang und scheint kein Ende zu nehmen. Das geplante Landeziel im Falle des Falles wurde nicht erreicht und somit wurde es zu einer harten Begegnung mit der Wirklichkeit.  

Um die Null Grad. Kein Schnee. Nach kurzer Zeit der Abstinenz läuft das Programm. Hook, Griff, Griff, Hook. Mit frischer Kraft ins neue Jahr, das scheint die Motivation zu sein um genau hier ein erfolgreiches Ende zu finden!

Und was bleibt am Ende stehen?

Eine atemberaubende Linie und die Belohnung. Die erste Begehung des Boulders Immanenz, das Gegenteil von Transzendenz, welches sich außerhalb der Wirklichkeit begibt.

Auf ein sportlich erfolgreiches Jahr 2019.


Das Team, 31.12.2018



Copyright _ gulag - online _ 2005 - 2019 _ All rights reserved
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü