Gulag-Blog - <-- gulag-online --> Bouldern und Clean Climbing im Elbsandstein

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Putin

Herausgegeben von in OBouldering ·



In keinem anderen Land wird Michail Gorbatschow mehr verehrt als in Deutschland.
Mit ihm verbinden die meisten Deutschen das friedliche Ende des Kommunismus im Osten Europas und die Wiedervereinigung ihres Landes. In Russland aber wird der Mann des Friedens verachtet und gehasst, weil man ihm verübelt, das Imperium aufs Spiel gesetzt zu haben. Die Jahre der Perestrojka sind vielen Russen nur als Jahre der Demütigung, des Chaos und der Armut in Erinnerung, denn von der Freiheit hatten nur wenige gekostet. Gorbatschow war ein Reformer, der aus Überzeugung tat, was er tun musste, und dafür mit dem Verlust seines Amtes und seines Ansehens bezahlte. Nun blickt er auf die Jahre nach dem Machtverlust zurück. Er leidet an der Wirklichkeit, rechtfertigt sich, will dem russischen Leser zeigen, dass unumgänglich war, was in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts
geschehen ist. Seine Kränkung sitzt tief. Er sieht sich im Recht und kann nicht verstehen, warum niemand begreift, das richtig war, was er tat. Man habe ihn um seine Dienstwohnung gebracht, ihn aus dem Kreml verbannt. Mit Hass und Missgunst sei er von seinen Gegnern verfolgt und gedemütigt worden...weiterlesen

Das Team, 03.08.2019



Zurück | Weiter
Copyright _ gulag - online _ 2005 - 2019 _ All rights reserved
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü